Abenteuercamp am Schluchsee

Das Abenteuercamp am Schluchsee liegt auf einem naturnahen und einfachen Campinggelände in unmittelbarer Nähe zum Schluchsee. Sanitäre Anlagen, eine Feuerstelle, ein Küchenzelt und eine Hütte als Aufenthaltsraum sind vorhanden. Die Unterbringung erfolgt in den eigenen Zelten, bei Bedarf werden von uns zusätzliche Zelte gestellt. Mit Begleitung und Unterstützung durch unsere Erlebnispädagogen ist die Klasse für die Verpflegung (Kochen und Abwasch) selbst verantwortlich. Die benötigten Nahrungsmittel werden von uns eingekauft und sind vor Ort. Die Verpflegung erfolgt mit weitgehend biologischen und regional erzeugten hochwertigen Lebensmitteln. Die Anfahrt ist durch den in der Nähe gelegenen Bahnhof bequem mit dem Zug möglich, ca. eine Stunde ohne umzusteigen ab Freiburg und dann 10 Minuten zu Fuß ins Camp.

Das Campgelände mit unserem eigenem Hochseilgarten, Bogenschießanlage und Teamparcours und der nahe gelegene Schluchsee bieten uns tolle Möglichkeiten für vielfältige erlebnispädagogische Aktionen. Die gesamte Fahrt wird von zwei Erlebnispädagogen betreut, die selbstverständlich auch vor Ort übernachten. Das Programm und das Zusammenleben im Camp ermöglicht ein intensives und nachhaltiges Gruppenerlebnis. Neben den erlebnispädagogischen Inhalten bleibt natürlich ausreichend Zeit um gemeinsam zu spielen, ein Buch zu lesen, die Gegend zu entdecken, zu Baden oder auch einmal nichts zu tun.

Alle unsere Klassenfahrten werden individuell und mit Liebe zum Detail geplant und von mindestens zwei Erlebnispädagogen professionell und vollständig von der An- bis zur Abreise begleitet. Wir stimmen das erlebnispädagogische Programm, den Ablauf der Woche und das Essen im Vorfeld mit den Lehrern und der Klasse ab. Die Gruppe und der Gruppenprozess stehen bei uns im Mittelpunkt. Das bedeutet, dass wir während der Woche mit unserem geplanten Programm flexibel auf die Stimmung und Bedürfnisse der Klasse eingehen und durch unsere Aktivitäten zu Wachstum und Entwicklung beitragen möchten. Unsere erfahrenen Erlebnispädagogen begleiten die Klasse in der gesamten Woche über das Programm hinaus und sorgen dafür, dass die Klassenfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Exemplarischer Programmablauf:

  • 1. Tag: Anreise und Begrüßung, Wochenüberblick und Bezug des Camps
  • 2. Tag: Teamaufgaben und Hochseilelemente (Baumklettern, Kistenklettern, Himmelsleiter)
  • 3. Tag: Geländespiel und Bogenschießen
  • 4. Tag: Floßbau oder Kanadiertour oder Klettertag am Naturfels
  • 5. Tag: Abschlussauswertung und Abreise

Dauer:

3 - 7 Tage

Veranstaltungsorte:

Ab Freiburg, Offenburg, Karlsruhe, Basel, Stuttgart, Schwarzwald, Schluchsee.

Unsere Leistungen:

Individuelle Programmplanung nach Absprache. Ausführliche Informationen vor der Fahrt. Durchführung und Betreuung der gesamten Fahrt durch zwei qualifizierte Outdoor Teamtrainer/Erlebnispädagogen. Zeltplatzgebühren, hochwertige und überwiegend biologische Vollverpflegung inkl. Getränke. Nach Bedarf Zelte zur Unterbringung. Küchenausrüstung und Küchenzelt/Kochhütte und Aufenthaltsraum/Aufenthaltszelt. Im Rahmen des Programms benötigte Materialien. Versicherungsleistungen.

Wir bieten unsere Fahrten grundsätzlich zum Komplettpreis an, d.h. es es gibt keine zusätzlichen oder versteckte Kosten. Die Schülerinnen und Schüler benötigen kein Taschengeld. 

 

Mögliche Zusatzleistungen:

Organisation der An- und Abreise mit dem Reisebus/öffentlichen Verkehrsmitteln. Übernahme der „Nachtwache". Organisation von Ausflügen in die Umgebung.
Zwei begleitende Lehrer pro Klasse erhalten auf Wunsch Freiplätze.

Preise bei 4 Übernachtungen (Mo.-Fr.):

ab 218,- Euro pro Person